28-30 Sept 2018
Station Berlin,
Berlin

News

headline image

28th August 2018

Indie-Highlights von Headup Games auf der EGX Berlin

Trüberbrook, The Textorcist und Dead End Job spielbar

Der deutsche Publisher Headup, bekannt für Titel wie Bridge Constructor Portal, The Inner World und außergewöhnliche Sammlereditionen wie die von Frostpunk oder Limbo, wird auf der EGX Berlin 2018 gleich drei neue Spiele präsentieren:

Trüberbrook

Trüberbrook ist ein Mystery-Adventure, das in den 1960er-Jahren in einem kleinen westdeutschen Ort spielt. Dem Physiker Hans Tannhauser werden seine Abhandlungen über Quantenphysik gestohlen und plötzlich geht es darum, die ganze Welt zu retten.

The Textorcist

The Textorcist ist ein verrückter Mix aus Bullet Hell Shooter und Text-Tipp-Wahnsinn – mit dem Privatexorzisten Ray Bibbia, fiesen Endgegnern und ganz viel schwarzem Humor.

Dead End Job

Dead End Job ist ein Twin Stick Shooter im optischen Stil von 90er-Jahre Cartoons wie Ren und Stimpy, in dem der Spieler ganz im Stile von Ghostbusters etliche Geister erst bewusstlos schießt und anschließend einsackt. P.S.: Geister und alles andere, was wir in den 90ern sonst noch gehasst haben!

Dass Headup Games gute Spiele macht, beweisen unter anderem die Auszeichnungen als bester Publisher beim Deutschen Entwicklerpreis 2012, 2013 und 2017. Ausgezeichnete Indie-Games von einem deutschen Publisher, ab 28.9. auf der EGX Berlin.

Sichert euch euer Ticket entweder bei uns im Shop oder bei Gamestop.

Zurück zu den News